Veranstaltungsservice


Security bei VeranstaltungenBei jeder Veranstaltung sollte die Sicherheit aller Teilnehmer gewährleistet werden. Ein Veranstaltungsservice führt Einlasskontrollen durch, stellt Absperrungszäune auf, schlichtet aufkommende Streitereien und vermeidet Eskalationen.


Äußerst wichtig ist ein vorsichtiges und bedachtes Agieren von Sicherheitsdiensten bei Veranstaltungsservice. Ein aggressives Verhalten erzeugt meist weitere Aggressionen und sollte vermieden werden.


Ein professioneller Veranstaltungsservice agiert im Hintergrund und macht sich nur in Notfällen bemerkbar. Meist wird auch durch Einsatz von Sicherheitsausstattung der Eventsicherheit unterstützt.


Die meisten Sicherheitsdienstler beherrschen Erste Hilfe und können auch Verletzte versorgen. Für das Handeln als Sicherheitsdienstler gelten als Rechtsgrundlage § 34a der Gewerbeordnung und die Bewachungsverordnung.


Der Angestellte muss laut dem § 34a als Sicherheitsdienstler erkennbar sein, das heißt, er muss besonders beim Revierdienst und der Alarmverfolgung eine Dienstkleidung tragen, die aber keinesfalls Uniformen von Behörden ähneln darf.